Volltreffer.

„Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat ein erstes Konzept für die Seehofer-Maut vorgestellt. Ab 1. Januar 2016 werden die Bundesautobahnen kostenpflichtig, dann zahlen wir Nutzungsgebühr für Straßen, die mit unseren Steuergeldern gebaut worden sind. Die Jahres-Vignette für Normalsterbliche soll 100 Euro kosten, für besonders saubere Autos wird es billiger. Die EU denkt inzwischen darüber nach, nach diesem Modell eine gesamteuropäische Maut einzuführen. Seehofers Plan, die Ausländer auf deutschen Straßen abzukassieren, wird damit zu einem echten Volltreffer. Oder wie nennt man das, wenn bei einem Schuß das Kanonenrohr platzt und die eigene Stellung in die Luft fliegt?“
-Michael Winkler-

Advertisements

#alexander-dobrindt, #auslander, #autobahn, #autobahnmaut, #bundesverkehrsminister, #csu, #eu, #maut, #nutzungsgebuhr, #seehofer, #steuergeld, #vignette, #volltreffer

Der Aufstand der zornigen Euro-Skeptiker.

Kombo-EurogegnerDie Alternative für Deutschland hat sich große Ziele gesetzt. Gerade erst gegründet, will sie in den Bundestag einziehen und dann den Euro abschaffen. Annäherungsversuch an eine konservative Bewegung.

Man muss schon ein bisschen irre sein, vielleicht auch nur: besonders engagiert, um sich an diesem zugeschneiten Ostersonntag in seinen VW Golf zu klemmen und von Rosenheim oder Bamberg oder München ausgerechnet nach Ebersberg zu fahren. Kreisstadt, 11.000 Einwohner, gut 30 Kilometer vor den Toren Münchens. Hügeliges Alpenvorland, weiße Fassaden vor weißer Winterlandschaft. Eine Traumoptik für die Titelseite von „Landlust“, Dezemberausgabe.

Weiterlesen

#alternative-fur-deutschland, #altparteien, #btw, #bundestagswahl, #eu, #euro, #euro-skeptiker