Privatisieren!

privatisieren

#asyl, #asylbewerber, #auslander, #gutmenschen, #migranten, #migration, #multikulti, #multikulturell, #zuwanderung

Volltreffer.

„Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat ein erstes Konzept für die Seehofer-Maut vorgestellt. Ab 1. Januar 2016 werden die Bundesautobahnen kostenpflichtig, dann zahlen wir Nutzungsgebühr für Straßen, die mit unseren Steuergeldern gebaut worden sind. Die Jahres-Vignette für Normalsterbliche soll 100 Euro kosten, für besonders saubere Autos wird es billiger. Die EU denkt inzwischen darüber nach, nach diesem Modell eine gesamteuropäische Maut einzuführen. Seehofers Plan, die Ausländer auf deutschen Straßen abzukassieren, wird damit zu einem echten Volltreffer. Oder wie nennt man das, wenn bei einem Schuß das Kanonenrohr platzt und die eigene Stellung in die Luft fliegt?“
-Michael Winkler-

#alexander-dobrindt, #auslander, #autobahn, #autobahnmaut, #bundesverkehrsminister, #csu, #eu, #maut, #nutzungsgebuhr, #seehofer, #steuergeld, #vignette, #volltreffer

Griechenland: Gewalt gegen ‚Fachkräfte‘ aus Nordafrika.

In der griechischen Hauptstadt ist es in der Nacht zum Mittwoch zu Zusammenstößen zwischen der Polizei und mehreren hundert aufgebrachten, fremdenfeindlichen Einwohnern gekommen. Diese hatten zuvor Ausländer attackiert und Schaufenster von Migrantenläden im heruntergekommenen Stadtviertel Agios Panteleimon eingeschlagen. Unter der aufgebrachten Menge sollen nach Augenzeugenberichten auch Rechtsextremisten gewesen sein. Die Polizei setzte Schlagstöcke und Tränengas ein und nahm mehrere Randalierer in Gewahrsam. Hintergrund der Zusammenstöße war der Tod eines Griechen bei einem Raubüberfall.

Weiterlesen

#asylanten, #auslander, #fluchtlinge, #gewalt, #griechenland, #integration, #multikulti, #nordafrika, #polizei

Multikulti hautnah: ‚Jugendliche‘ drohen Schüler anzuzünden.

Drei Jugendliche haben in Sinsheim einen 14 Jahre alten Schüler mit Diesel übergossen und gedroht ihn anzuzünden. Sie wollten von ihm Bargeld erpressen. Laut der Polizei verfolgten die drei Jungen den 14-Jährigen auf dem Heimweg von der Schule, griffen ihn an und forderten ihn auf, ihnen Geld zu geben. Dabei überschüttete einer der Täter das Opfer mit Diesel aus einem Kanister. Der 16 Jahre alte Haupttäter entzündete zudem ein Feuerzeug und drohte damit, den Schüler anzuzünden. Durch Hilferufe wurden Passanten auf den Vorgang aufmerksam, weshalb die drei Täter von dem Jungen abließen und flüchteten. Sie konnten kurze Zeit später von der Polizei gefaßt werden.

Weiterlesen

#auslander, #gewalt, #integration, #jugendgewalt, #junge-freiheit, #multikulti, #polizei, #sinsheim

Behörden schlagen Alarm: Respektlosigkeit und Gewalt von Ausländern gegen deutsche Polizisten geraten außer Kontrolle.

Die Polizei schlägt Alarm: In ganz Deutschland werden Beamte zunehmend Opfer von Attacken respektloser Bürger. Die Täter sind meist Ausländer, doch die wenigsten Medien wagen es, dies in aller Deutlichkeit zu berichten. Die Polizisten, Helfer in der Not, geraten nun zunehmend selbst in Gefahr. Sie werden angegriffen, verletzt und gedemütigt. Weil sie helfen wollen. Viele Beamte wollen sich die Angriffe nicht mehr gefallen lassen, der Leidensdruck wird unerträglich.

Weiterlesen

#alarm, #auslander, #gewalt, #gewalt-gegen-polizeibeamte, #helfer, #polizei

Kultursensible Täterbeschreibung: Kölner Polizei fahndet nach ‚Anzugträger‘.

Das waren noch Zeiten, als ausländische Straftäter von Polizei und Medien wenigstens noch als „Südländer“ bezeichnet wurden – jeder wusste schließlich, wer damit gemeint war. Die Kölner Polizei geht bei ihren Fahndungen jetzt weitaus kultursensibler vor. Was früher ein „Südländer“ war, mutiert jetzt zum „Anzugträger“. Also nur noch eine Frage der Zeit, bis die Polizei demnächst mit folgender Beschreibung auf „Täter_innen-JagdSuche“ geht: „Gesucht wird ein_e Tatmensch_in, besondere Kennzeichen: zwei Arme, zwei Beine, Kopf.

Weiterlesen

#auslander, #brd, #gewalt, #koln, #multikulti, #polizei

Mal ganz was Neues: Keine Abschiebung bei guten Schulnoten!

Keine Abschiebung bei guten Noten, keine Abschiebung bei schlechten Noten, keine Abschiebung bei Intensivtätern, keine Abschiebung bei Regenwetter, keine Abschiebung bei Blähungen, keine Abschiebung beim Ramadan, keine Abschiebung bei Rama im Sonderangebot… Der herrschenden Kaste und ihren Helfershelfern in den Medien ist wirklich kein Scheinargument saudumm genug, um das  deutsche Volk nach Strich und Faden zu verarschen: Nun sollen Kinder ausländischer Eltern die Abschiebung ihrer Familien verhindern können. Als wenn das überhaupt erforderlich wäre! Statt Abschiebungen zu verhindern, sollte man Abschiebungen im grossen Stil einführen und endlich dafür sorgen, dass einheimische Leistungsträger nicht weiterhin in Scharen auswandern!

Weiterlesen

#abschiebung, #auslander, #imk, #lehrer, #migranten, #schulnoten