„Kulturfest“

„Köln hat ein dreitägiges ‚Kulturfest‘ veranstaltet, zum Gedenken an einen Anschlag vor zehn Jahren, der heute dem ‚National-Sozialistischen Untergrund‘ in die Schuhe geschoben wird. Gab es damals Tote? Nein, nur Schwerverletzte. Jetzt stellen wir uns mal vor, überall dort, wo ein Deutscher von Muselmanen zu Tode geprügelt worden ist, würde ein dreitägiges ‚Kulturfest‘ stattfinden. Wir kämen aus dem Feiern gar nicht heraus. Und Jahr für Jahr gäbe es mehr Anlässe für diese Feste.“
-Michael Winkler-

#anschlag, #koln, #kulturfest, #michael-winkler, #nationalsozialistischer-untergrund, #nsu

Extremismus: Versuchter Brandanschlag auf Moschee in Berlin.

Anschlag auf Berliner MoscheeEine Berliner Moschee ist in der Nacht zum Samstag Ziel eines versuchten Brandanschlags geworden. Menschen wurden dabei nicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Nach derzeitigen Erkenntnissen gebe es keine größeren Schäden an dem Gotteshaus der Ahmadiyya-Gemeinde in der Brienner Straße in Wilmersdorf. Die Ermittlungen dauern an. Die Spitzenkandidatin der Grünen für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus, Renate Künast, verurteilte den Brandanschlag scharf. Dieser „feige Anschlag ist ein Angriff auf die Glaubens- und Bekenntnisfreiheit, die es entschlossen zu verteidigen gilt“, erklärte Künast .

Weiterlesen

#ahmadiyya, #anschlag, #berlin, #brandanschlag, #brienner-strase, #extremismus, #islam, #moschee, #renate-kunast, #wilmersdorf