Michael Winkler: Jubeljahr 2014

2014Werfen wir einen Blick in die Bibel, ins Alte Testament. Ja, ich weiß, das ist eine Zumutung, handelt es sich doch um eines der blutrünstigsten Werke der Weltliteratur, in dem die Israeliten einen Völkermord nach dem anderen begehen, natürlich niemals wegen eigener seelischer Veranlagung zur Grausamkeit, sondern immer im Auftrag eines launenhaften, bösartigen Gottes. Zum Glück handelt es sich dabei eher um Gewaltphantasien eines kranken Geistes als um geschichtliche Wahrheit, denn sonst müßten die Juden der halben Welt Wiedergutmachung leisten.

Weiterlesen

Advertisements

#banken, #bundesbank, #jews, #juden, #peer-steinbruck, #wahlen, #wiedergutmachung, #zypern

Der Aufstand der zornigen Euro-Skeptiker.

Kombo-EurogegnerDie Alternative für Deutschland hat sich große Ziele gesetzt. Gerade erst gegründet, will sie in den Bundestag einziehen und dann den Euro abschaffen. Annäherungsversuch an eine konservative Bewegung.

Man muss schon ein bisschen irre sein, vielleicht auch nur: besonders engagiert, um sich an diesem zugeschneiten Ostersonntag in seinen VW Golf zu klemmen und von Rosenheim oder Bamberg oder München ausgerechnet nach Ebersberg zu fahren. Kreisstadt, 11.000 Einwohner, gut 30 Kilometer vor den Toren Münchens. Hügeliges Alpenvorland, weiße Fassaden vor weißer Winterlandschaft. Eine Traumoptik für die Titelseite von „Landlust“, Dezemberausgabe.

Weiterlesen

#alternative-fur-deutschland, #altparteien, #btw, #bundestagswahl, #eu, #euro, #euro-skeptiker

Countdown läuft: FDP ruft Bürger indirekt zum ‚Bankrun‘ auf.

Der Euro geht in Flammen aufEine kleine Lüge nennt man „Notlüge“, große Lügen „Wahlkampf“ und viele Lügen „Politik“. In Deutschland haben Politiker in den vergangenen Monaten viel Politik gemacht und entsprechend viel gelogen. Sie haben behauptet, die aus unseren Steuergeldern nach Athen überwiesenen Euro-Rettungsmilliarden seien nicht verloren. Und sie haben behauptet, die Ersparnisse der Bürger seien sicher. Nun hat FDP-Generalsekretär Christian Lindner mitgeteilt, dass die Ersparnisse der Deutschen keinesfalls mehr sicher sind. Die Politik bereitet die Bürger jetzt ganz vorsichtig auf den Verlust ihrer Ersparnisse vor. Andere FDP-Abgeordnete sagten am Wochenende zum deutschen Finanzsystem: „Wie jedes Schneeballsystem wird es früher oder später in sich zusammenbrechen“. Noch deutlicher kann man die Bürger wohl kaum darauf hinweisen, dass sie jetzt ihr Geld bei den Banken abheben sollten.

Weiterlesen

#bank, #banken, #bankrott, #bankrun, #bundesregierung, #eudssr, #euro, #fdp, #griechenland, #lindner, #pleite, #schneeballsystem, #schulden, #spareinlage, #sparen, #verlust, #wahrung

Michael Winkler: Kaufe jetzt, zahle später!

Im folgenden Artikel geht es um Griechenland, um andere europäische Länder, um Gier, Schulden und Bankrott, um menschliche Größe und bürokratische Kleinlichkeit. Wirtschaft und Mißwirtschaft werden angesprochen, die Demokratie und sogar die Zukunft. Stellen Sie sich vor, Sie werden volljährig und beziehen ein eigenes Einkommen. Das passiert tagtäglich und die Folgen sind durchaus nicht spektakulär: Sie werden kreditwürdig. Jetzt lasse ich Sie auch noch heiraten und einen Hausstand gründen. Da fallen mir uralte Begriffe ein: Aussteuer und Mitgift. Die eigenen Ersparnisse, Hochzeitsgeschenke, Gaben der Eltern und Schwiegereltern, sowie die ominöse Aussteuer haben es früher erlaubt, einen eigenen Hausstand zu gründen. Wobei ich mit „früher“ ausnahmsweise nicht das ausgehende Mittelalter meine, sondern fünfziger und sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen

#demokraten, #grunderzeit, #konrad-adenauer, #konsum, #modell, #wahlen, #wirtschaftswunder