Der Aufstand der zornigen Euro-Skeptiker.

Kombo-EurogegnerDie Alternative für Deutschland hat sich große Ziele gesetzt. Gerade erst gegründet, will sie in den Bundestag einziehen und dann den Euro abschaffen. Annäherungsversuch an eine konservative Bewegung.

Man muss schon ein bisschen irre sein, vielleicht auch nur: besonders engagiert, um sich an diesem zugeschneiten Ostersonntag in seinen VW Golf zu klemmen und von Rosenheim oder Bamberg oder München ausgerechnet nach Ebersberg zu fahren. Kreisstadt, 11.000 Einwohner, gut 30 Kilometer vor den Toren Münchens. Hügeliges Alpenvorland, weiße Fassaden vor weißer Winterlandschaft. Eine Traumoptik für die Titelseite von „Landlust“, Dezemberausgabe.

Weiterlesen

Advertisements

#alternative-fur-deutschland, #altparteien, #btw, #bundestagswahl, #eu, #euro, #euro-skeptiker

NSU-Ausschuss: Verfassungsschützer wollen Geheimakten nachträglich zensieren – SPIEGEL ONLINE

http://spon.de/adMaa

Osama bin Laden: Der Mann der zweimal starb.

Die US-Amerikaner haben gestern Nacht bekannt gegeben, dass sie Osama bin Laden mit Kopfschuss in de Nähe von Islamabad (Pakistan) erschossen haben. Dummerweise ist Osama bin Laden aber bereits am 16. Dezember 2001 in Tora Bora (Afghanistan) nach langer und gut dokumentierter Krankheit gestorben. Aber die USA hatten ja auch das Wunder vollbracht Osama bin Laden nach seinem ersten Tod immer wieder in Propagandafilmchen auferstehen zu lassen, da haben sie natürlich auch das Recht ihn ein zweites Mal sterben zu lassen. Selbstverständlich liegt auch bereits ein Identitätsbeweis durch eine DNA Probe vor. Denn wenn die USA lügen, dann lügen sie großes Kino.

Weiterlesen

#central-intelligence-agency, #cia, #dna, #libyen, #muammar-al-gaddafi, #osama-bin-laden, #pakistan, #terror, #terrorism, #tora-bora, #united-states

„Unerwünschte Personen“: DGB verweigert Gesprächsangebot der NPD.

Zum dem für morgen angesetzten Treffen zwischen DGB Bremen und diversen linksextremen Organisationen, die gemeinsam eine Anti-NPD-Protestkundgebung für Mai planen, wird es nicht zu der inhaltlichen Auseinandersetzung mit führenden NPD-Politikern kommen. Wie der DGB in Bremen jetzt mitteilte, sind die nationalen Spitzenkandidaten Pühse und Faust zu unerwünschten Personen erklärt wurden. Hintergrund des geplanten Zusammentreffens war nach Ansicht der Nationalen die gemeinsamen inhaltlichen Schnittmengen zu einer Reform des Krankenkassenwesens. Die Bremer NPD plant für den Mai des laufenden Jahres einen Sozialkongress, zu dem u.a. auch diese Thematik kritisch erörtert werden soll und zu dem auch die DGB-Chefin Düring eingeladen wurde.

Weiterlesen

#bremen, #dgb, #gesprach, #gewerkschaft, #jens-puhse, #linke, #matthias-faust, #npd, #spd, #wahlkampf

Trauermarsch-Blockade: Führenden Politikern der Linkspartei droht Anklage.

Den Fraktionsvorsitzenden der Linkspartei von Hessen, Thüringen und Sachsen droht eine Anklage wegen der Blockade des Trauermarsches der Jungen Landsmannschaft Ostdeutschland in Dresden im vergangenen Februar. Die Staatsanwaltschaft Dresden habe die Linken-Politiker Andre Hahn (Sachsen), Bodo Ramelow (Thüringen) sowie Janine Wissler und Willy van Ooyen (Hessen) darüber informiert, daß sie beabsichtige, die Aufhebung ihrer Immunität zu beantragen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Lorenz Haase, der JUNGEN FREIHEIT.

Weiterlesen

#13-februar, #blockade, #bodo-ramelow, #dresden, #junge-freiheit, #linkspartei, #trauermarsch

Kein Bock mehr: Polizei im Südwesten geht auf dem Zahnfleisch.

Die Polizei im Südwesten ist nach Überzeugung der Deutschen Polizeigewerkschaft völlig entkräftet und kann vielerorts nicht mehr für Sicherheit sorgen. „Kollegen aus ländlich strukturierten Dienststellen berichten schon darüber, dass ihr Dienstbezirk langsam aber sicher zum Eldorado für Raser, Trinker und Kriminelle wird, weil an eine normale Streifen- und Kontrolltätigkeit kaum noch gedacht werden kann“, sagte der Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Joachim Lautensack, der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart. Die Streifen-, aber auch die Ermittlungsdienste bei der Schutz- und Kriminalpolizei „pfeifen aus dem allerletzten Loch“, sagte Lautensack.

Weiterlesen

#uberlastet, #beamte, #beamten, #beamter, #castor, #entkraftet, #konfrontation, #kriminelle, #papst-besuch, #polizei, #polizeigewerkschaft, #polizisten, #raser, #s21, #sudwesten, #stuttgart21, #trinker

Sicherheit durch Recht und Ordnung: Hundebesitzer für fünf Monate ins Gefängnis!

Ein Deutscher, der seinen Schäferhund auf das Kommando „Heil Hitler“ abgerichtet hat, muss jetzt wegen Wiederbetätigung für fünf Monate ins Gefängnis. Der in Berlin bereits hinlänglich amtsbekannte Alt-Nazi Roland T. hatte seinem Hund „Adolf“ beigebracht, auf Kommando mit der rechten Pfote eine Art Hitlergruß zu vollführen. Als er dem Hund das „Kunststück“ einem Polizisten vorführen ließ, klickten die Handschellen.

Weiterlesen

#adolf-hitler, #berlin, #gefangnis, #heil-hitler, #hitler, #hitlergrus, #hitlergruss, #justiz, #rechte, #rechte-pfote, #rechts, #schaferhund, #strafe, #verfolgung, #wiederbetatigung