John Demjanjuk wurde von der BRD Holocaust™ Justiz …

… zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Die sinngemäße Begründung lautet: selbst, wer in Sobibor nur Kartoffeln geschält hat, hat damit Juden bewacht und ist für deren Tod mitverantwortlich. Bei dieser Gelegenheit liest man wieder schön schauerliche Dinge, wie in Sobibor vergast wurde. Zyklon B war es nicht, denn das färbt Wände blau und blaue Wände hat man nicht gefunden. Deshalb wird seit neuestem mit den Abgasen eines Flugzeugmotors getötet. Vermutlich fehlte deshalb der Luftwaffe allenthalben Treibstoff, weil man damit Vergasungen vornehmen mußte. Dabei geht das viel günstiger: Man baut eine luftdichte Kammer von 25 Quadratmetern Bodenfläche. Luftdichtigkeit ist für Gaskammern sowieso wichtig, denn dadurch entfleucht kein Gas, was sowohl den Verbrauch senkt als auch besser für die Gesundheit der Wachmannschaften ist. Dann treibt man jeweils 800 Menschen hinein. Für die Größe der Gaskammer und die Zahl der Personen gibt es zahlreiche Augenzeugenberichte, also rechnen Sie bitte nicht nach, daß 32 Menschen auf einem Quadratmeter keinen Platz haben. Dann macht man die Tür zu und wartet ein bißchen – und schon sind alle kostengünstig erstickt. Dazu sind kein Tropfen Treibstoff, kein Körnchen Entlausungsmittel nötig. Zu dumm, daß die damals nicht draufgekommen sind.

Weiterlesen

Advertisements

#beweisantrag, #deutsche, #gaskammer, #gefangnis, #gefangniszelle, #gericht, #goldpreis, #grune, #griechenland, #henker, #holocaust, #israel, #john-demjanjuk, #juden, #justiz, #kretschmann, #kriegsgefangene, #luftwaffe, #massenmord, #medien, #musterlandle, #opfer, #portugal, #qualitatsfrei, #richter, #sobibor, #sonntag, #staatsschulden, #steuergeld, #steuerschatzung, #tater, #u-boot, #urteil, #volkermord, #vergast, #vergasungen, #wachmannschaft, #zyklon-b

Die Zu-Guttenberg-Universität Bayreuth erklärt, …

… „KT“ hätte bewußt abgeschrieben und getäuscht. „KT“ selbst meint, ihm sei alles über den Kopf gewachsen und der regierungsscheue Hosenanzug verkündet, daß so ein bißchen Betrug doch nichts Schlimmes sei und sie weiterhin Vetrauen zu „KT“ habe. Natürlich, Lügen und Betrügen, Dreck am Stecken haben, von den eigenen Fehlern ablenken und sich um die Verantwortung drücken sind der moderne Fünfkampf der demokratischen Politiker. „KT“ hat nur einen Fehler gemacht, er hat sich erwischen lassen. Deshalb verdient er nach Ansicht von Kanzlerin und vielen CSU-Oberen eine zweite Chance, zum Nachteil des deutschen Volkes in der Politik mitzumischen.

Weiterlesen

#ausenminister, #bankrott, #betrug, #bundestag, #claudia-roth, #csu, #dankbarkeit, #danemark, #demokratie, #demokratische-politiker, #dienstwagen, #doktortitel, #funfkampf, #fdp, #generalstreik, #grenze, #grenzkontrollen, #guido-westerwelle, #hausliche-gewalt, #holocaust, #homburger, #hosenanzug, #informationslage, #instinkt, #kampf-gegen-rechts, #kandidat, #kt, #lindner, #meinungsumfrage, #muslime, #offenbarungseid, #organisierte-kriminalitat, #probleme, #rosler, #regierung, #soder, #sunde, #schengen-abkommen, #schuldenfrei, #seehofer, #silvana-koch-mehrin, #stoiber, #turkei, #wahlen, #wiesheu, #zu-guttenberg

Michael Winkler: Kaufe jetzt, zahle später!

Im folgenden Artikel geht es um Griechenland, um andere europäische Länder, um Gier, Schulden und Bankrott, um menschliche Größe und bürokratische Kleinlichkeit. Wirtschaft und Mißwirtschaft werden angesprochen, die Demokratie und sogar die Zukunft. Stellen Sie sich vor, Sie werden volljährig und beziehen ein eigenes Einkommen. Das passiert tagtäglich und die Folgen sind durchaus nicht spektakulär: Sie werden kreditwürdig. Jetzt lasse ich Sie auch noch heiraten und einen Hausstand gründen. Da fallen mir uralte Begriffe ein: Aussteuer und Mitgift. Die eigenen Ersparnisse, Hochzeitsgeschenke, Gaben der Eltern und Schwiegereltern, sowie die ominöse Aussteuer haben es früher erlaubt, einen eigenen Hausstand zu gründen. Wobei ich mit „früher“ ausnahmsweise nicht das ausgehende Mittelalter meine, sondern fünfziger und sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen

#demokraten, #grunderzeit, #konrad-adenauer, #konsum, #modell, #wahlen, #wirtschaftswunder