Geldstrafe: Türke prollt mit Holocaust-Sprüchen bei Facebook.

Ein Frankfurter (32) hat eine Hitler-Parole auf Facebook gepostet. Gestern stand er deshalb vor Gericht. Verurteilt wurde er zu einer Geldstrafe. | Kann man sich ja leicht vorstellen, dass unter den weltweit 500 Millionen Mitgliedern des sozialen Netzwerkes Facebook auch allerlei schräge Vögel, Leute mit schlechtem Geschmack und ebensolchen Manieren, wahrscheinlich sogar kriminelle Elemente sind. Ein Facebook-Mitglied, türkischstämmiger Frankfurter, Luftfrachtabfertiger am Flughafen, stand gestern vor dem Amtsgericht.

Er fand es offenbar witzig oder provokativ-originell oder beides, jede seiner Äußerungen auf Facebook begleiten zu lassen von folgender Signatur: „Sehr geehrter Herr Hitler, warum haben Sie es nicht gebacken bekommen, die restlichen Juden zu vergasen.“

Hier geht´s weiter…

Advertisements

#facebook, #gericht, #hitler, #holocaust, #justiz, #strafe